Review | Overnight Retinol Repair von Dermalogica




Seit zwei Wochen teste ich nun schon die Overnight Retinol Repair Pflege von Dermalogica und bin mehr als zufrieden. Aber dazu gleich mehr.

Das sagt der Hersteller:
Den zentralen Inhaltsstoff der Formulierung bildet Retinol 0,5%, reines Vitamin A, das nachweislich sowohl die intrinsische (genetisch bedingt) als auch die extrinsischen (umweltbedingt) Anzeichen der Hautalterung reguliert. Wissenschaftliche Studien belegen, dass Retinol maßgeblich an der Wiederherstellung einer intakten Hautstruktur beteiligt ist. Es beschleunigt die Zellteilung und die Zellerneuerung, steigert die Kollagenproduktion, Hautdicke und fördert die Elastin-Biosynthese. 

Wie ich sie finde:
Zusätzlich zur Retinol Cream findet ihr noch eine Buffer Cream, diese ist zum Mischen gedacht und wirkt beruhigend und feuchtigkeitsspendend. Zu Anfangs 1:3 wenn ihr sie gut vertragt später 3:1. Bei der Anwendung der Retinol Cream kann es zu trockenen Stellen kommen, das war bei mir aber überhaupt nicht der Fall. Ich habe sie super vertragen und konnte mich schon nach wenigen Anwendungen über ein tolles Ergebnis freuen. Aber vorab zum Geruch, der ist leider nicht so toll, die Cream riecht irgendwie nach Haarfärbemittel oder Omas Lockenwickler:)
Die Anwenung ist für Abends gedacht, ich habe sie nach der Reinigung verwendet. Sie zieht super ein, die Haut fühlt sich aber trotzdem mit Feuchtigkeit versorgt an. Die Haut wirkt am Morgen aufgepolstert und gestrafft. Ich konnt nach einer längeren Anwendung auch ein ebenmäßigeres Hautbild verzeichnen, kleinere Poren und eine Reduktion meiner roten Stellen. Die Haut wirkt einfach als ob sie zufrieden wäre, beruhigt und strahlt! Ich bin wirklich mehr als zufrieden damit und kann sie euch nur weiter empfehlen, speziell wenn ihr mit ersten kleinen Fältchen zu kämpfen habt.

Welche Produkte verwendet ihr für eure Anti-Aging Pflege? Oder wann habt ihr angefangen euch mit dem Thema zu beschäftigen?
Eure Bea

Produktsponsoring durch Bloggerclub

Kommentare

  1. Hallo Bea, spannender Beitrag:-) so richtig beschäftigt erst dieses Jahr, wo es bald auf die 30 zu geht;-) ich habe aber das Glück ölige Haut zu haben, was mich früher immer mega nervt, rettet mich heute so vor mancher Falte:-) aber dieses Produkt muss ich auch mal testen:-) lg Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bea, ich habe diese Produkte auch getestet. Ich fand sie zwar gut, aber für mich sind sie momentan noch zu reichhaltig. Keine Ahnung wieso, aber meine Haut war nicht sehr zufrieden damit.

    Ich freue mich, dass es bei dir so gut funktioniert hat! :)

    Liebe Grüße
    Mihaela

    AntwortenLöschen
  3. Also ic glaube ich brauche noch keine Produkte fürs Anti Aging :) zum Glück aber ich weiß das es aus ghana eine Wurzel zum Essen geht die auch das Altern der Haut aufhalten soll :) es ihr ja viele farbige die relativ alt sind aber jünger aussehen

    LG EMMA BRWN

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa ihr Glücklichen! Aber ist eh irgendwie verständlich, die Sonne lässt uns ja alt werden und bei ner käsigen Haut geht das natürlich schneller.

      Löschen
  4. Liebe Bea,

    die Firma Dermatologica kenne ich. Ich benutzte das Enzympeeling. Anti Aging wird leider immer unterschätzt. Je eher man damit anfängt umso besser.

    Liebe Grüße Sandra

    http://www.sandra-levin.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seh ich auch so, glaub die erste Anti-Aging Creme wurde mir mit 25 empfohlen:)

      Löschen
  5. Liebe Bea,

    Mit Abti Aging Pflege hab ich mich noch nicht beschäftigt. Doch ich denke das wird in paar Jahren für mich auch wichtig. Danke für Deinen ausführlichen Bericht. Das klingt gut!
    Schade nur wegen dem Geruch, das ist mit persönluch auch immer wichtig.
    Alles Liebe.
    Birte

    AntwortenLöschen
  6. Für mich bist du die Beauty-Queen schlechthin! Du kennst dich immer so gut aus. Also ich benutze momentan nur eine Creme von Vichy mit Anti Aging Effekt und bin ganz zufrieden.

    AntwortenLöschen
  7. Ich nutze dieses Duo auch schon eine Weile und hatte keine der eventuellen Nebenwirkungen! Ich finde das Zeug super!!!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bea

    Ich benutze hauptsächlich Estée Lauder Produkte aber ich hab schon so viel Gutes von Dermalogica gelesen das ich mir die Produkte auch mal genauer ansehen sollte.

    ♡ Dana
    www.danamagnolia.com

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bea, danke für den ausführlichen Beitrag. Bisherhab ich mich mit dieser Marke nicht beschäftigt, ist aber sehr interessant :)
    Liebste Grüße,
    Heidi von wilderminds.de

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Bea,

    die Produkte klingen wirklich super und nachdem sich das erste Fältchen auf meiner Stinr bemerkbar macht, teste ich deinen Tipp sicherlich!

    Liebst, Elisa von www.elisazunder.de

    AntwortenLöschen
  11. Klingt wirklich gut =) eine Angabe der Preise wäre noch gut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, wird das nächste Mal eingebaut. Hier ist der Herstellerpreis 112€, hab das Produkt aber auch schon für 74€ bei Amazon gesichtet.

      Löschen
  12. Liebe Bea, die Produkte klingen echt super ♥ Wie du vielleicht weißt, bin ja ich ja ein Dematologica Fan. ich werde dieses Jahr 30 (ohje :-) und muss da in Zukunft auch besser drauf achten.
    Liebst, Melina
    www.melinaalt.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist doch ein schönes Alter, ich bin schon erwas länger 30😂😂

      Löschen
  13. Feuchtigkeitsspendende Cremen finde ich prinzipiell super. Ich habe durch das viele Schminken und durch das anschließende Reinigen der Haut einige trockene Stellen im Gesicht. Ich probiere also oft verschiedene Cremen. Gut riechen muss sie aber schon, vor allem im Gesicht.
    Lieben Gruß!
    Eva

    AntwortenLöschen
  14. Danke für die Produktvorstellung.
    Benutze bisher keine Dermalogica Produkte werd sie mir aber mal näher anschauen, allerdings it der Preis schon happig.
    Liebe grüße
    Sassi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Bea,
    vielen Dank für die Informationen :) Auch ich sollte mir langsam mal Gedanken machen, was ich gegen die ersten Fältchen unternehmen kann. Eieiei, da gibt es so viel Auswahl.
    Deshalb würde ich mich über ein Update freuen, falls du das Produkt noch länger benutzen magst :)
    Schöne Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Bea,
    ein super Beitrag! Danke für die tolle Info und allgemein für deine unglaublich tollen Reviews.
    Ich geniesse sie wirklich sehr.
    Die Produkte habe ich bisher nie getestet, aber tatsächlich schon einiges gehört.
    Love,
    Tori | https://abouttori.com

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen